Kategorie: Kategorien

0

Ganz da sein, wenn ein Leben endet

Kirsten DeLeo im Interview mit Ursula Richard

Statt einer Buchbesprechung haben wir uns für ein Interview entschieden, das Ursula Richard, unsere Autorin und Verlegerin des Buches von Kirsten DeLeo mit Kirsten im Juni 2021 von der Schweiz aus geführt hat. Kirsten...

0

Was macht Mama jetzt?

Erinnerungen an die Kindheit von Jürgen Caloja

Der Autor macht mit dieser kleinen Geschichte einen Ausflug in seine Kindheit. Aus der Perspektive eines kleinen Jungen beschreibt er den Abschied von seiner Mutter. Gerade habe ich es geschafft, viele i i i...

0

Reden wir über das Sterben

Vermächtnis einer Ärztin und Patientin

Als die Ärztin Kathryn Schneider-Gurewitsch zum dritten Mal an Krebs erkrankte und ihr klar wurde, dass sie wohl nicht mehr lange zu leben hatte, begann sie, ihre Erfahrungen als Ärztin, die auch Patientin oder...

0

„… wie sehr man Gefühlen ausweichen kann.“

Interview mit Barbara Pachl-Eberhart, die ihre Familie verlor, über die Bedeutung des Schreibens in der Trauer

Barbara Pachl-Eberhart veröffentlichte ihr erstes Buch „vier minus drei“ über ihr persönliches Erleben nach dem Unfall-Tod ihres Mannes und ihrer beiden Kinder. Das Buch regte viele Menschen an, sich Gedanken über den Tod und...

0

Da sein und die Botschaft des Moments aufnehmen

Interview mit Miriam Pokora, Koordinatorin des ambulanten Hospizes von Bodhicharya „Horizont“ in Berlin

Duftende Blumen überall, ein Hauch von Idylle. Miriam sitzt im Hospizbüro in einer Stadtoase. Es ist das buddhistische Zentrum von Bodhicharya in Berlin mitten im Kiez in Friedrichshain. Dort gibt es einen Tempel, der...

0

50 Jahre St Christopher’s

Ein besonderes Jubiläum

Ein besonderes Jubliäum: Vor 50 Jahren gründete Dame Cicely Saunders in London das erste neuzeitliche Hospiz. Seither ist es Vorbild für Hospize in der ganzen Welt. Ein sehr schöner Film zeigt Rückblicke und die...

0

Welch ein Kleinod: Ophelias Schattentheater

Wiederentdeckt: Michael Endes Buch mit den wunderbaren Bildern macht Mut bei einem schweren Thema

Es ist eine kurze Geschichte, in einfacher Sprache, ein wenig märchenhaft, mit großflächigen Bildern. Empfohlen ab fünf Jahren – Schublade „Kinderbuch“ auf, Buch hinein, Schublade zu. Wer es sich so einfach macht, verpasst mit...

0

Schnitzlers Facetten der menschlichen Psyche

Rezension zu Arthur Schnitzlers "Ein Abschied"

Wie das Thema Abschied Leib und Seele ergreift, innerlich erlebt und gefühlt wird, das können Leser dieser kurzen Erzählung von Arthur Schnitzler (1861-1931) spüren. Sie können den Text hier lesen. Ein alleinstehender Herr erwartet...

0

Kinderbuch „Der Baum der Erinnerung“

Ein Kinderbuch von Jutta Tecktrupp

Vor mir liegt ein robust gebundenes Kinderbuch von 25×25 cm, welches sich sehr gut von kleinen Kinderhänden handhaben lässt. Vom Bucheinband her blickt mich ein kleiner Fuchs aus gütigen Augen an. Er sitzt unter...

0

Sven Gottschling: „Leben bis zuletzt“

Rezension zum Buch des Palliativ-Mediziners

Ein wenig, ein ganz klein wenig weniger Angst vor dem Tod zu haben – wäre das nicht schon ein großartiger Gewinn fürs Leben? Ein Fachmann für Palliativ-Medizin schreibt ein Sachbuch mit dem Titel „Leben...