Kategorie: Kategorien

0

Das Sorgen-Tagebuch: „Wie ein guter Freund, der einem zuhört“

Gemeinnütziger Verein betreibt ein Online-Tagebuch, das antwortet

Daniel Kemen, Jahrgang 1994, ist Software-Entwickler in Bad Krozingen. Ein schüchterner Mensch scheint er nicht zu sein, ist es ihm doch binnen kurzer Zeit gelungen, eine Vielzahl von Menschen für eine Idee zu begeistern....

0

TV-Tipp: 12.12.2016: NDR Spendenabend für Hospize

Gala "Hand in Hand für Norddeutschland"

Ausstrahlung: Freitag, 12.Dezember 2016, 20:15 Uhr – NDR-Fernsehen Zugunsten des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes in Norddeutschland stellt der NDR im Rahmen einer Spenden-Gala verschiedene Projekte der Sterbebegleitung und ihre engagierten Mitarbeiter und Unterstützer aus...

0

TV-Tipp, 14.12.2016: Mehr Leben vor dem Tod – Vom Leben im Hospiz

Sendung Planet-Wissen über palliative Versorgung im Hospiz

Ausstrahlung WDR-Fernsehen, Mittwoch, 14.12.2016,14:00 Uhr SWR-Fernsehen, Mittwoch, 14.12.2016: 14:15 Uhr ARD-alpha: Mittwoch, 14.12.2016: 15:00 Uhr Wer nicht mehr zuhause gepflegt werden kann, hat das Recht auf eine palliative Versorgung in einem Hospiz. Dort will...

4

Bestattungen: Regularien werden als zu streng empfunden

Die Soziologen Dr. Thorsten Benkel und Matthias Meitzler im Gespräch zu aktuellen Entwicklungen bei Bestattungen

Dr. Thorsten Benkel ist Akademischer Rat am Lehrstuhl für Soziologie an der Universität Passau. Er studierte Soziologie, Philosophie, Psychologie und Literaturwissenschaft. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich mit unterschiedlichen soziologischen Aspekten des Todes. Hierzu...

0

„Ein Leben nach dem Tod ist für mich Gewissheit“

Beitrag zu unserer Umfrage, wie man sich das Jenseits vorstellt.

Unser Schwerpunkt im Dezember 2016 ist der Begriff „Elysium“, der in diesem Zusammenhang stellvertretend für das Jenseits steht. Wir waren neugierig von vielen Menschen zu erfahren, wie sie sich das Jenseits vorstellen. Wir bekamen...

2

Astrid Lindgren: Die Brüder Löwenherz

Ein heiss diskutierter Klassiker der Jugendliteratur zu Leben, Tod und Jenseits: Nangijala und Nangilama

Das Buch „Die Brüder Löwenherz“ ist ein Klassiker der Kinder- und Jugendbuch-Literatur. Verfasst von der einzigartigen Astrid Lindgren, befasst es sich mit dem Sterben, dem Tod, dem Jenseits und den Ängsten, die damit verbunden...

0

Meditation für Kranke und Verstorbene

mit Lichterritual und Checkliste

Diese kleine Zeremonie setzt sich aus zwei Teilen zusammen, die auch jeweils einzeln zelebriert werden können. In Berlin wird sie bis heute öfter in der ein oder anderen Variante angeleitet, und zwar beim Hospizverein...

0

TV-Tipp, 7.12.2016: Utbüxen kann keenen – Weglaufen kann keiner

Dokumentarfilm in Plattdeutsch über das Sterben und Leben in der norddeutschen Provinz

Das NDR-Fernsehen zeigt am Mittwoch, 7.12.2016, ab 0:00 Uhr (also in der Nacht vom 6. auf den 7.Dezember) den Film „Utbüxen kann keenen – Weglaufen kann keiner“ Die Autorinnen haben Tischlermeister Sargtischler, Bestatter, Totengräber,...

1

Was kommt danach? Islam-Wissenschaftler Saleh Spiewok antwortet

Beitrag zu unserer Umfrage, wie man sich das Jenseits vorstellt.

Unser Schwerpunkt im Dezember 2016 ist der Begriff „Elysium“, der in diesem Zusammenhang stellvertretend für das Jenseits steht. Wir waren neugierig von vielen Menschen zu erfahren, wie sie sich das Jenseits vorstellen. Spiewok Saleh...

1

Was kommt danach? Kulturwissenschaftlerin Susanne Rieser antwortet

Beitrag zu unserer Umfrage, wie man sich das Jenseits vorstellt.

Unser Schwerpunkt im Dezember 2016 ist der Begriff „Elysium“, der in diesem Zusammenhang stellvertretend für das Jenseits steht. Wir waren neugierig von vielen Menschen zu erfahren, wie sie sich das Jenseits vorstellen. Dazu haben...