Gelbe Blumen für Papa

Kinderbuch von Chris Paul und Suse Schweizer zum Thema Suizid

Ein Kinderbuch, das Mut macht… Es enthält wertvolle Anregungen zum Umgang mit einem immer noch tabuisierten und heiklen Thema.

Tomke, acht Jahre alt, erzählt die Geschichte vom Tod des Papas, der so plötzlich ihr Leben und das der Familie verändert. Tomke, ihre Schwester und die Mutter wohnen jetzt ohne den Papa in einer Stadtwohnung.

Das Leben geht weiter. Die Trauer der Familienmitglieder gehört jetzt dazu. Es gibt viele ungelöste Fragen, Zweifel, schlaflose Nächte, das Bedürfnis mit dem Papa in Verbindung zu sein. Als Tomkes Mutter innerlich bereit ist, klärt sie die Kinder über den Suizid ihres Mannes und Hintergründe auf. Tomke will alles verstehen. Es hilft ihr und der ganzen Familie, das Gedenken an den Verstorbenen in den Alltag zu integrieren, in Gesprächen, im Austausch von Vorstellungen, kleinen Ritualen. Das Leben ist jetzt anders. Die Familie hält zusammen, entscheidet viel gemeinsam. Mit einem Brief von Tomke an den Papa, der das Herz berührt, endet das kleine Buch.

Dieses besondere Kinderbuch, das grafisch ansprechend ist und sich einem heiklen Thema liebevoll und kompetent widmet, habe ich gerne gelesen und mich davon berühren lassen. Ja, es bewegt Gedanken und Gefühle, ja, es rührt ein Thema an, das keiner gerne betrachtet und ja, es ist hilfreich, sogar sehr unterstützend. Das kleine Buch bringt Licht in eine Grauzone und offenbart, ohne Zeigefinger, wie es gehen kann, mit dem Suizid eines nahen Angehörigen Tag für Tag und auch im Urlaub zu leben. Voraussetzung ist, dass aufrichtig miteinander umgegangen wird, mit Ängsten und der Not, die ein Suizid auslöst.

Dieses Kinderbuch eignet sich auch sehr gut als Lektüre für Erwachsene, nicht nur von Suizid Betroffenen. Warum? Es lädt dazu ein, offen mit einem Tabu-Thema umzugehen. Das befreit die Seele.

In Deutschland bieten zahlreiche Telefonseelsorgestellen anonyme Beratung 24 Stunden am Tag unter
0800 1110111 oder 0800 1110222
an. Weitere Informationen gibt es hier: Sorgen?


Buch:
Chris Paul und Suse Schweizer: Gelbe Blumen für Papa, 1. Auflage 2021, Balance Verlag, ISBN: 978-3-86739-223-5, 44 Seiten – 17,00 €
https://balance-verlag.de/product/gelbe-blumen-fuer-papa/

Links:
Chris Paul in elysium.digital:
https://www.elysium.digital/neues/du-musst-da-nicht-alleine-durch/
http://www.elysium.digital/neues/ich-fuehlte-mich-wie-ein-offenes-messer/
https://www.elysium.digital/neues/schwerpunkt-thema-mai-2017-suizid/
http://www.elysium.digital/schwerpunkt/schwerpunkt-himmlische-welten-elysien/was-kommt-danach-trauerbegleiterin-chris-paul-antwortet/

Website von Chris Paul: https://chrispaul.de
Aktuelles von Chris Paul: https://chrispaul.de/aktuelles/
Trauer-Hilfe zur Selbsthilfe: https://www.agus-selbsthilfe.de

Vorträge zum Thema Suizid
Suizidalität besser verstehen; Vortrag von. Dr.med. Thomas Reisch zu Suizid:

 

Vergebung nach einem Suizid – Vortrag von Chris Paul:

 

Lisa Freund
Letzte Artikel von Lisa Freund (Alle anzeigen)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.