Kategorie: Perspektiven

0

Diwali – Ein hinduistisches Lichterfest

Der Triumph des Lichts

Farbenprächtig, fröhlich und bunt ist Diwali, das hinduistische Lichterfest. Es erinnert daran: Das Göttliche ist in jedem Menschen zuhause. Es ist ein Fest in dem das ewige Licht leuchtet, das über den Tod hinaus...

0

Der Totensonntag oder Ewigkeitssonntag

Gedenken in Stille - ein Brauch, der aus der Mode kommt?

Wir gehen an diesem Tag in protestantischen Regionen zu den Gräbern unserer Angehörigen, schmücken sie, entzünden ein Licht und wissen oft nicht mehr warum. Erfahren Sie mehr über diesen Brauch und warum die Adventszeit...

0

Grimms Märchen: Der Gevatter Tod

Text und Hörspiel

Die Gebrüder Grimm, Jakob Ludwig Karl Grimm (1785-1863) und Wilhelm Karl Grimm (1786 -1859) verbrachten ihre jungen Jahre in Hessen und lebten später in Berlin. Sie waren Sprachwissenschaftler und erkundeten das deutsche Volkstum, sammelten...

0

Gedicht: Totentanz

Von Johann Wolfgang von Goethe

Goethe hat in dieser aus sieben Strophen bestehenden Ballade ausgemalt, wie zu mitternächtlicher Stunde die Toten aus den Gräbern zum Tanz kommen. Es ist seine humorvolle Sicht des Totentanzes, eines Motivs, das besonders im...

0

Die Geschichte von Krishna Gotami

Eine Mutter verliert ihr Kind und der Rat des Buddha

Diese Geschichte von Krishna Gotami, deren Namen übrigens in den buddhistischen Schriften unterschiedlich geschrieben wird, beinhaltet eine schwere Lektion im Umgang mit Vergänglichkeit und Trauer. Sie wird in buddhistischen Kreisen oft erzählt. Der Buddha...

0

Unverhofftes Wiedersehen

Eine Kalendergeschichte von Johann Peter Hebel

Johann Peter Hebel (1760-1826) war Pfarrer. Er verfasste Gedichte und Kalendergeschichten, die meist auf die Rückseite eines Kalenderblattes gedruckt wurden. Es sind unterhaltsame Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Unser Text wurde 1811 veröffentlicht. Es...

0

Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Selbstbestimmung bis zuletzt ist in einer demokratischen Gesellschaft ein wichtiges Thema. Die unantastbare Würde jedes Einzelnen gilt es demnach auch am Lebensende zu erhalten. Auf der Basis unserer demokratischen Ideale und Grundwerte entwickeln wir...

0

Die Charta der Grundrechte der EU

Ethische Basis für die europäische Zusammenarbeit

In dem weiter unten verlinkten Dokument finden Sie eine Ethik, die sich an den Menschenrechten orientiert. Sie ist die Grundlage für den Umgang mit schwachen und kranken Menschen bis zum Lebensende. Deshalb haben wir...

1

Die Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen

Grundlagentext von 2005

Der „Runde Tisch Pflege“ hat 2005 hat im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie des Bundesministeriums für Gesundheit diese Pflege-Charta formuliert. Letztendlich basieren die darin enthaltenen Werte auf den Menschenrechten,...