Elysium.digital Leben - Sterben - Tod - Werden

0

„Ich bin in eine extreme emotionale Schräglage gekommen“

Interview mit Peter (64 Jahre) über seinen Suizidversuch

Peter hat zwei Suizidversuche überlebt, die er nicht genauer beschreiben möchte. Er litt an einer schweren Depression, als er sich das Leben nehmen wollte. Voraus ging eine Lebenskrise, die es in sich hatte –...

0

Auf und davon … Wer war Michael? Wie lebte er mit uns?

Heidi Matzel schreibt über ihren Sohn, der sich im Alter von 26 Jahren das Leben nahm

Heidi Matzel beschreibt ihren Sohn, sein Leben vor dem frühen Tod. Es ist Michael, der sich im Alter von 26 Jahren das Leben nahm. Er ist ein lebenslustiger Menschen, liebt Abenteuer und Sport, ist...

0

Schwerpunkt-Thema Mai 2017: Suizid

Es ist schon schwer genug zu verstehen, dass ein Mensch nicht mehr bei uns ist. Das Mysterium Tod macht uns ratlos. Um so mehr Fragen wirft es auf, wenn ein Mensch den Suizid wählt....

0

Unterwegs mit dem Wünschewagen

Ein unvergesslicher Tag

Ja, es gibt ihn, den „Wünschewagen“, der letzte Lebenswünsche von schwerkranken Menschen jeden Alters erfüllt. Er ist eine Initiative des Arbeiter Samariter Bundes (ASB) und steht in mehreren Bundesländern zur Verfügung. Herr Rupprecht beschreibt...

0

Podcast zu Spirituellen Testamenten

Interview mit Elysium.digital-Herausgeberin Lisa Freund

Lisa Freund, Co-Herausgeberin von Elysium.digital, wird im Rahmen eines Podcasts vom Deutschlandradio Kultur interviewt, und zwar im Herbst 2016 auf einem Kongress der Deutschen Buddhistischen Union zu Sterben und Tod. Es geht dabei um...

1

Zuhause leben und sterben – doch was ist zuhause?

So einiges deutet darauf hin, dass sich die Ansichten zum Sterben verändern.

Lange Zeit schien die Aussage „Ambulant vor stationär“ unbezweifelbar. Aber seit einiger Zeit gibt es Anzeichen, die auf ein Umdenken hinweisen. Unsere Autorin Lisa Freund hat ihre Erfahrungen im Umgang mit Seminar-Teilnehmerinnen und mit...

2

„Unser Maßstab ist der tatsächliche Bedarf“

Die Ricam Hospiz Stiftung in Berlin plant ein teilstationäres Hospiz: ein Pionierprojekt - Interview mit Maik Turni, Leiter der Öffentllichkeitsarbeit im Ricam Hospiz in Berlin

Eine außergewöhnliche Idee wird gerade umgesetzt, und zwar in Berlin. Schon ab 2019 gibt es das erste teilstationäre Hospiz in der Hauptstadt. Es ermögliche einen gut betreute und in eine fürsorgende Gemeinschaft eingebundene Versorgung...

0

Themen-Schwerpunkt: Ambulant oder stationär

Im Fokus haben wir in unserem April-Schwerpunkt ein Motto der Hospizbewegung: „Ambulant kommt vor stationär“. Es geht darum, wo wir unsere letzten Lebenstage verbringen möchten. Umfragen belegen, dass die meisten Menschen sich das Sterben...

0

Kyra – eine kleine Sonne – im Leben, im Tod, in den Herzen

Kyras Begleitung von der Geburt bis zum Tod

Wenn ein Kind lebensbedrohlich erkrankt und stirbt, das gerade ein Jahr alt ist, und das gesund zur Welt kam, dann ist das schwer zu begreifen. Kati und Michael beschreiben das gemeinsame Leben mit Kyra....

0

Schwerpunkt-Thema März 2017: Kinder und der Tod

Es ist ein Thema, das zutiefst beunruhigen kann: Kinder, die sterben werden. Dies wirft so viele Fragen auf und zu allererst: die Sinn-Frage. Warum nur, warum kann es sein, dass ein Leben schon nach...