Jeder Tag ist kostbar

Eine kleine Geschichte, erzählt von Pema Chödrön

img_0513Die Sonne zeigt uns den Weg. Pema Chödrön, eine der populärsten Lehrerinnen des tibetischen Buddhismus im Westen, erzählt uns eine Geschichte. Als US -Amerikanerin und buddhistische Nonne in der Tradition von Chögyam Trungpa ist sie sowohl mit dem weltlichen als auch mit dem geistlichen Leben vertraut.

 

„Die Navajos bringen ihren Kindern bei, dass jeden Morgen, wenn die Sonne aufgeht, eine nagelneue Sonne da ist. Sie wird jeden Morgen geboren, lebt für die Dauer eines Tages, und abends vergeht sie und kehrt nie wieder. Sobald die Kinder groß genug sind, um zu verstehen, gehen die Erwachsenen bei Sonnenaufgang mit Ihnen hinaus und sagen: „Die Sonne hat nur einen Tag. Du musst diesen Tag gut zubringen, damit die Sonne keine kostbarer Zeit verschwendet.“


Pema Chödrön
Liebende Zuwendung, Freude im Herzen; Goldmann-Verlag,
Fischer Verlag, 1. Auflage 2001; S. 39

https://de.wikipedia.org/wiki/Pema_Chödrön

Lisa Freund

Lisa Freund

Lisa Freund ist Mitgründerin von Elysium.digital. Die Auseinandersetzung mit Sterben und Tod ist für mich immer wieder neu. Sie bewegt mein Herz und erweitert meinen Horizont.
Lisa Freund

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.