Kategorie: 2016 – Oktober: Pioniere der Hospizbewegung

0

„Dasein“ – Film-Klassiker der deutschen Hospizbewegung

Interview mit Heide Breitel über ihren Dokumentarfilm über die Entstehung des „Elisabeth-Hospizes“ in Lohmar-Deesem

Wir haben Heide Breitel gefragt, warum sie sich 1990 – in einer Zeit, als Sterben und Tod in Deutschland völlig tabuisiert waren – an dieses Thema herangewagte und was sie gelernt hat während des...

0

Letzte Wünsche

Erinnerungen der Hospiz-Gründer Sibilla und Joseph Brombach

Letzte Wünsche können ganz klein und ganz groß sein. Wichtig ist, sie zuzulassen und den Mut zu haben, sie mitzuteilen. Was ihre Erfüllung bewirkt, darüber können Sie hier Wertvolles erfahren. Wer sein Lebensende bald...

0

Die radikale Veränderung: Leben im Augenblick

Gedanken eines Hospizgründers über die letzte Zeit

Die Begegnung mit Menschen, die nur noch eine kurze Lebenserwartung haben, ist für mich immer wieder erschreckend. Da werden Hoffnungen und Wünsche nicht erfüllt, da platzen Sehnsüchte, da sind Menschen, die resignieren, die auch...

0

Man sieht nur mit dem Herzen gut

Mein wichtigstes Bemühen in der Begegnung mit Sterbenskranken ist, sie als Freund oder Partner wertzuschätzen, Wünsche und Bedürfnisse so deutlich wie möglich zu erkennen und zu erfüllen. Dazu bedarf es einer besonderen wachen und...

0

„Schau auf das, was zählt“

Die Geschichte von James, erzählt von Sibilla Brombach

James hat Aids im Endstadium, als er zu uns kommt. Das ist Anfang der 90iger Jahre. Die Uniklinik hat angerufen. Er sei schwierig – ein HIV-Patient. Er lasse sich nicht waschen und er spucke...

0

Hospiz kommt von Herberge

Name und Geschichte der Bewegung

Der Begriff Hospiz (lat. hospitium) heißt wörtlich übersetzt Herberge. Die christlichen Hospize haben ihre Vorläufer in den Fremdenherbergen, die innerhalb der Stadtmauern in der Nähe des Bischofssitzes, später auch an Alpenstraßen und Handelswegen eingerichtet...

0

Stefan und der gefällte Birnbaum

Stefan war 33 Jahre alt, als er zu uns kam. Er hatte AIDS. Es war zu der Zeit als HIV noch nicht mit Medikamenten eingedämmt werden konnte. Alle hatten große Angst, sich zu infizieren....

1

Prozesse des Loslassens

Das Phasenmodell von Dr. Elisabeth Kübler–Ross, Pionierin in der Sterbeforschung

Dr. Elisabeth Kübler-Ross hat in ihren Interviews mit Sterbenden Prozesse beschrieben, die sowohl die Angehörigen als auch die Sterbenskranken einige Zeit vor dem Tod, Angehörige auch danach, durchleben. Ihre Erkenntnisse sind bis heute hilfreich....