Kategorie: Sterbebegleitung

0

Stärker als alles andere ist der Himmel in mir

Biografiearbeit am Lebensende

Der Blick zurück auf das eigene Leben hilft, den Augenblick des Abschieds aus diesem Leben und die damit verbundenen Sorgen zu bewältigen. Unsere Autorin Lisa Freund, die intensive Erfahrungen als Sterbebegleiterin gesammelt hat, schildert...

0

Begleitung am Lebensende

Weg und Prozess

Die Autorin beschreibt eindrucksvoll, dass die Begleitung von Menschen am Lebensende ein Prozess ist, der viel innere Bewegung und Wachstum auslöst, ein Prozess, der bei einigen Menschen dazu führt, mit dem Blick auf das eigene...

0

Wenn die Welt aus den Fugen gerät

Ein Beitrag zum Thema spirituelle Begleitung aus buddhistischer Sicht

Miriam Pokora, Koordinatorin im buddhistischen Hospizdienst Horizont, stellte einige Aspekte spiritueller Begleitung vor. Sie gibt Anregungen, die aus buddhistischer Sicht wichtig sind. „Jeder Mensch will glücklich sein und nicht leiden.“ Das ist ein Satz, den der...

0

„Hinter dem Horizont geht es weiter …“

Miriam Pokora berichtet: So sieht eine Begleitung aus

Miriam Pokora beschreibt, was sie als Koordinatorin in einem buddhistisch orientierten Hospizdienst in Berlin tut. Sie erhalten Einblicke in die ambulante Hospizarbeit. Es wird ein Netzwerk aufgebaut, das die ganze Familie unterstützt, und zwar über...

0

Unterwegs mit dem Wünschewagen

Ein unvergesslicher Tag

Ja, es gibt ihn, den „Wünschewagen“, der letzte Lebenswünsche von schwerkranken Menschen jeden Alters erfüllt. Er ist eine Initiative des Arbeiter Samariter Bundes (ASB) und steht in mehreren Bundesländern zur Verfügung. Herr Rupprecht beschreibt...

0

Abschied leben lernen

Sowohl im Leben als auch als Sterbende müssen wir Abschied leben lernen

Der Tod lächelt uns alle an. Das Einzige, was man machen kann. ist zurücklächeln. Marc Aurel Menschen sterben zu Hause, in Krankenhäuser, in Alten- und Pflegeeinrichtungen, in Gefängnissen, auf Straßen, in der Fremde, während...

0

Füreinander da sein

Betreuung von lebensbedrohlich Erkrankten im privaten Netzwerk

Hier finden Sie eine Hilfestellung für die Organisation eines privaten Netzwerkes zur Betreuung von Menschen in der Lebensendphase, das Angehörige, Freunde, Nachbarn und professionelle Hilfe zusammenführt – praktisch, kurz und ohne Anspruch auf Vollständigkeit,...

1

Riten des Übergangs

Zwölf Aspekte für die Gestaltung von Ritualen in der Sterbebegleitung

Dieser Text beruht auf einem Vortrag von Lisa Freund auf dem ökumenischen Kirchentag in der Emmaus- Gemeinde Berlin im Rahmen des Programms „Den Sterbenden ein Segen sein“ im Jahr 2003. Es handelt sich um...

1

Prozesse des Loslassens

Das Phasenmodell von Dr. Elisabeth Kübler–Ross, Pionierin in der Sterbeforschung

Dr. Elisabeth Kübler-Ross hat in ihren Interviews mit Sterbenden Prozesse beschrieben, die sowohl die Angehörigen als auch die Sterbenskranken einige Zeit vor dem Tod, Angehörige auch danach, durchleben. Ihre Erkenntnisse sind bis heute hilfreich....

0

Sterbende begleiten

Hinweise in Stichpunkten von Lisa Freund

Die Begleitung bis zum Lebensende enthält etliche ungewohnte Herausforderungen. Der Tod steht für das Unberechenbare. Wir streben nach Sicherheiten. Beides kommt selten zusammen. Hier finden sie in Stichpunkten kleine Hinweise, die helfen können, füreinander da zu sein, wenn...