Kategorie: Perspektiven

Baumkronen vor blauem Himmel 0

Die fünfundsiebzigste Himmelfahrt Christi

Wir schätzen Christi Himmelfahrt als Feiertag, genießen das verlängerte Wochenende. In den 30er Jahren wurde er zum Vatertag erklärt und seither feiert Mann mit Freunden und reichlich Sprit dieses Fest, bei dem es eigentlich...

0

Ich wandle mich fast unbemerkt zum Schmetterling

Sarahs Erfahrungen kurz vor ihrem Tod

Eine junge Frau, die an einer Krebserkrankung starb, noch bevor sie 30 Jahre alt wurde, war verblüfft darüber, dass ihre Vorstellung vom Tod ganz anders sind als das, was sie gerade erlebt. Sarah war...

0

Der wohlgemute Agnostiker

von Alexander Kaestner

Viele Texte rund um Sterben und Tod sind erfüllt von religiösen Wahrheiten und Überzeugungen. Sie erwecken den Eindruck, nur mit Hilfe solcher Wahrheiten und Überzeugungen könne man dem ernsten Thema „Sterben und Tod“ standhalten. Ein wohlgemuter...

0

Süsses, sonst gibt’s Saures!

Woher kommt eigentlich "Halloween"?

„All Hallows‘ Eve“ ist die englische Bezeichnung für die Unruhenacht vor Allerheiligen. „All Hallows‘ Day“ ist der Allerheiligen-Tag, „All Hallows‘ Eve“ der Abend zuvor. Die wilden Gruselpartys und Überfälle mit „Süßes, sonst gibt’s Saures!“ gibt...

0

Ein bewegender Einklang: Humor und Leid – im Leben und in der Musik

Rückblick auf die Benefiz-Veranstaltung "Letzte Lieder" in Köln

Tod und Sterben sind das letzte Tabu-Thema? Ach was! Mit dieser Aussage kokettieren so manche Buch-Autoren, die sich einen wirtschaftlichen Erfolg mit einem scheinbaren Tabu-Bruch erhoffen oder bestenfalls eine umsatzsteigernde Kontroverse. Tatsächlich aber ist...

0

Da sein und die Botschaft des Moments aufnehmen

Interview mit Miriam Pokora, Koordinatorin des ambulanten Hospizes von Bodhicharya „Horizont“ in Berlin

Duftende Blumen überall, ein Hauch von Idylle. Miriam sitzt im Hospizbüro in einer Stadtoase. Es ist das buddhistische Zentrum von Bodhicharya in Berlin mitten im Kiez in Friedrichshain. Dort gibt es einen Tempel, der...

0

Welch ein Kleinod: Ophelias Schattentheater

Wiederentdeckt: Michael Endes Buch mit den wunderbaren Bildern macht Mut bei einem schweren Thema

Es ist eine kurze Geschichte, in einfacher Sprache, ein wenig märchenhaft, mit großflächigen Bildern. Empfohlen ab fünf Jahren – Schublade „Kinderbuch“ auf, Buch hinein, Schublade zu. Wer es sich so einfach macht, verpasst mit...

0

Kinderbuch „Der Baum der Erinnerung“

Ein Kinderbuch von Jutta Tecktrupp

Vor mir liegt ein robust gebundenes Kinderbuch von 25×25 cm, welches sich sehr gut von kleinen Kinderhänden handhaben lässt. Vom Bucheinband her blickt mich ein kleiner Fuchs aus gütigen Augen an. Er sitzt unter...

0

Sven Gottschling: „Leben bis zuletzt“

Rezension zum Buch des Palliativ-Mediziners

Ein wenig, ein ganz klein wenig weniger Angst vor dem Tod zu haben – wäre das nicht schon ein großartiger Gewinn fürs Leben? Ein Fachmann für Palliativ-Medizin schreibt ein Sachbuch mit dem Titel „Leben...

1

Über Leben und Tod

Literarische Blickwinkel - die kleinen Tode im Leben - das Mysterium am Ende

Dr. Elisabeth Kohrt zeigt eindrücklich an ausgewählten Beispielen aus der modernen Literatur, wie Menschen den Fluss des Lebens überqueren und was sie die Begegnung mit dem Tod lehrt. Vielleicht ist eine Sommerlektüre für Sie...